Doppelkopf Karten

Doppelkopf Karten Navigationsmenü

Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier Personen. Es gibt aber auch Variationen für drei bis sieben Spieler. Über die Geschichte des Spiels ist nicht viel bekannt. Wahrscheinlich ist Doppelkopf aus dem Schafkopfspiel entstanden, das schon seit. Das Blatt besteht aus 48 Karten, von jeder der 4 Farben (Kreuz, Pik, Herz Karo) sind 12 Karten im Spiel. Jede der Spielkarten (9, 10, Bube, Dame, König, As) ist. Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier Personen. Es gibt aber auch Variationen für drei bis sieben Spieler. Über die Geschichte des Spiels ist nicht viel bekannt. Doppelkopf Spielkarten aus % Kunststoff, Premium (Plastik +) Französisch, wasserfest im Set + Mengenrabatt auswählbar (1x, + Metallbox und Karten in. Wird Trumpf ausgespielt, kann jede der jeweiligen Trumpfkarten gespielt werden. Von zwei gleichen Karten setzt sich die zuerst gespielte durch – auch bei der.

Doppelkopf Karten

Spielkarten · Skat, deutsch · Skat, französisch · Rommé, Canasta · Bridgekarten Heritage/Piatnik · Patience · Tarot & Wahrsagekarten · Zubehör · Doppelkopf. Premium Doppelkopfkarten in Faltschachtel, französisches Bild, Club, ASS Altenburger Spielkarten, 50 Blatt Doppelkopf Spielkarten. Es gibt insgesamt 48 Karten, also ein Blatt aus 24 verschiedenen Karten, die doppelt vorhanden sind. Das Blatt teilt sich in vier Farben - Kreuz, Pik, Herz und.

Dies muss jedoch bei den ersten drei Stichen geschehen. Wenn Sie also eine Hochzeit angesagt haben und selbst die ersten drei Stiche machen, müssen Sie allein gegen die anderen drei Spieler spielen.

Ein Spieler, der höchstens drei Trümpfe hat, kann "Vorbehalt" sagen und dann Armut ansagen. Wenn kein anderer Spieler "Vorbehalt" mit einem höheren Wert angesagt hat, legt der Spieler, der "Armut" angesagt hat, drei Karten verdeckt auf den Tisch.

Unter diesen drei Karten müssen sich alle Trümpfe befinden, die der Spieler, der "Armut" angesagt hatte, in seinem Blatt hatte.

Ein Spieler, der Partner des Spielers, der "Armut" angesagt hat, sein möchte, hat das Recht, diese drei Karten aufzunehmen ohne sie sich zuvor anzusehen und dafür dann drei beliebige Karten an seinen Partner zurückzugeben.

Unter den zurückgegebenen Karten dürfen sich auch Trümpfe befinden. Es können auch die erhaltenen Karten zurückgegeben werden.

Der Spieler links von dem Spieler, der "Armut" angesagt, hat zuerst die Gelegenheit, Partner zu werden. Wenn er dies nicht möchte, dürfen sich nacheinander alle anderen Spieler entscheiden.

Der Spieler, der zuerst die drei Karten aufnimmt, wird zum Partner. Wenn kein Spieler Partner des Spielers der "Armut" angesagt hat werden möchte, werden die Karten eingeworfen.

Danach wird gemischt und derselbe Geber teilt erneut aus. Ein Solo ist ein Spiel, das allein gegen die anderen drei Spieler als Partei gespielt wird.

Es gibt mehrere Typen:. Der Spieler links neben dem Geber beginnt den ersten Stich. Sie müssen, sofern sie entsprechende Karten haben, die Farbe bedienen.

Wenn Sie die Farbe nicht bedienen können, können Sie eine beliebige Karte spielen. Ein Stich wird vom höchsten Trumpf in ihm gewonnen. Wenn kein Trumpf im Stich liegt, gewinnt die höchste Karte der ausgespielten Farbe.

Wenn bei einem Stich zwei identische Karten ausgespielt werden, gewinnt die zuerst ausgespielte Karte. Soweit es um das Bedienen geht, bilden die Trümpfe eine eigene Farbe.

Wenn Pik gefordert wird, dürfen Sie die Pik Dame nicht ausspielen. Es sei denn, Sie haben keine echte Pik-Karte mehr.

Dann dürfen Sie eine beliebige Karte spielen. Das grundlegende Ziel des Re-Teams ist es, mit den Karten in den gewonnenen Stichen mindestens Augen zu erreichen.

Die gegnerische Partei ist das Kontra-Team , das versucht, mindestens Punkte zu erreichen. Ein Spieler des Re-Teams kann, solange er mindestens 11 Karten hat, jederzeit "Re" ansagen, wodurch der Punktwert für das Spiel erhöht wird.

Wenn "Re" oder "Kontra" angesagt wurde, kann ein Spieler der Gegenpartei, solange er mindestens 10 Karten hat, "Kontra" bzw. Wenn "Kontra", aber nicht "Re" angesagt wurde, benötigt das Re-Team nicht mehr sondern nur noch Punkte, um zu gewinnen.

Die Ansagen können jederzeit im Spielverlauf erfolgen, solange Sie die dafür notwendige Anzahl Karten auf der Hand haben, also nicht nur, wenn Sie mit dem Ausspielen einer Karte an der Reihe sind.

Wenn eine Partei nicht einmal 90 Punkte erreicht, erhält die andere Partei Zusatzpunkte für "unter 90" oft als U-9 abgekürzt.

Jeder dieser Zusatzpunkte kann in seinem Wert steigen, wenn er im Voraus angekündigt wird. Um eine Ansage machen zu können, muss der Spieler mindestens die folgende Anzahl Karten auf der Hand haben:.

Zum Beispiel kann "unter 60" erst angesagt werden, nachdem "Re" und "unter 90" angesagt wurden. Wenn ein Spieler "Hochzeit" angesagt hat, können erst nach dem Stich, mit dem die Partnerschaft bestimmt wird, Ansagen gemacht werden.

Dabei verringert sich die Anzahl der Karten, die für eine Ansage erforderlich sind, um die Anzahl der Stiche, die erforderlich waren, um die Partnerschaft zu bestimmen.

Wenn zum Beispiel der Spieler mit den Kreuz Damen den ersten, aber nicht den zweiten Stich macht, steht die Partnerschaft nach dem Stich 2 fest.

Die einzelnen Punktestände stehen für die von den einzelnen Spielern gewonnenen und verlorenen Beträge und müssen deshalb in der Summe immer null ergeben.

Verlust immer zwischen jedem Spieler und genau einem Gegner. Verlust immer zwischen dem Alleinspieler und allen drei Gegnern.

Grundsätzlich wird für das Spiel selbst genau ein Punkt vergeben. Dies ist der Gewinn für das Re-Team , wenn es mindestens Augenpunkte erreicht hat und ansonsten nichts passiert ist.

Wenn das Kontra-Team mit mindestens Punkten gewonnen hat, erhält es zwei Punkte: einen Punkt für das Spiel und einen Punkt dafür, dass es gegen die Alten ging.

Wenn beide Ansagen gemacht wurden, ergibt dies zusammen 4 Zusatzpunkte. Die Ansagen "Unter 90", "unter 60", "unter 30" und "Schwarz" werden jeweils mit einem Zusatzpunkt gewertet.

Da alle möglichen Punkte gewertet werden, erhält zum Beispiel das Re-Team, wenn es "Re" angesagt hat und das Kontra-Team nur 24 Augenpunkte erreicht hat, 6 Punkte 1 für das Spiel, 2 für Re, 1 für unter 90, 1 für unter 60, 1 für unter Wenn jedoch die Partei ihre Ansage nicht einhalten kann, verliert sie das Spiel insgesamt und den Spielern dieser Partei werden alle Punkte, die sie hätten gewinnen können, abgezogen.

Wenn zum Beispiel eine Partei "Re", "unter 90" und "unter 60" angesagt hat, benötigt sie mindestens Punkte, um zu gewinnen. Wäre "unter 60" nicht angesagt worden, erhielte die Re-Partei stattdessen 5 Spielpunkte gutgeschrieben Spiel, Re 2, unter 90, unter 90 angesagt.

Hätte sie nur Re angesagt, erhielte sie 4 Punkte gutgeschrieben Spiel, Re 2, unter Das Re-Team hat 88 Augenpunkte unter Zusätzlich zu den oben beschriebenen Punkten gibt es einige Spielpunkte, die während des Spiels vergeben werden können.

Diese sind unabhängig vom Spiel und von weiteren Punkten und können unabhängig vom Spielgewinn vergeben werden.

Es handelt sich dabei um:. Alle diese Punkte gelten für das ganze Team. Es ist möglich, dass für einen Stich zwei oder drei Punkte vergeben werden, zum Beispiel wenn im letzten Stich der Fuchs eines Gegners mit dem Karlchen erbeutet wird.

Turniere werden normalerweise in mehreren Spielrunden zu je 24 Einzelspielen gespielt, wobei jede Runde aus 20 normalen Spielen und 4 Pflichtsolos besteht bei fünf Spielern: 25 Einzelspiele mit fünf Pflichtsolos.

Jeder Spieler muss einmal pro Spielrunde ein "Pflichtsolo" ansagen und darf zusätzlich weitere "Wunschsolos" spielen.

Das Solo, das ein Spieler zuerst ansagt, wird als das Pflichtsolo gewertet. Er muss dann auch beginnen. Nach diesem Einzelspiel teilt derselbe Geber erneut aus.

Beim Reizen rangiert ein Pflichtsolo vor einem Wunschsolo. Wenn mehrere Spieler ein Pflichtsolo spielen möchten, darf der Spieler, der dies zuerst angesagt hat, sein Spiel spielen.

Wenn ein Spieler bis zum Ende einer Spielrunde kein Solo angesagt hat, wird ein zusätzliches Blatt ausgeteilt, bei dem er ein Solo ansagen muss.

Durch die Regel, dass bei zwei gleichwertigen Karten die zuerst ausgespielte Karte gewinnt, ist es sehr wichtig, mit dem Ass einer Nebenfarbe zu beginnen, bevor ein Gegner sein Ass ausspielen kann, da in der zweiten Runde mit hoher Wahrscheinlichkeit getrumpft wird, weil es nur 8 Karten in jeder Farbe gibt 6 Karten in der Farbe Herz.

Doppelkopf stammt vom Kartenspiel Schafkopf ab, welches insbesondere im süddeutschen Raum bekannt ist. Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden.

Gewöhnlich wird Doppelkopf mit vier Spielern gespielt. Bei fünf Mitspielern ist immer einer der Geber, der aussetzt. Das Kartenspiel wird ohne Talon Ziehstapel gespielt.

Der Geber mischt die Karten, lässt abheben und verteilt an jeden Spieler verdeckt 12 Karten. Gewöhnlich spielt man Doppelkopf mit einem Partner.

Welcher das ist, ergibt sich daraus, welche der Spieler die beiden Kreuz-Damen auf der Hand halten, denn diese beiden bilden ein Spielpaar, die anderen beiden Spieler das andere.

Zudem ändert sich die Partnerschaft in jeder Spielrunde. Die Partner müssen von den verfügbaren Augen der Karten mit Stichen mindestens die Hälfte, also wenigstens Punkte, sammeln.

Dementsprechend liegt die Zehn in der Rangliste direkt hinter dem Ass. Erst dann folgen der König, die Dame und der Bube. Man sticht immer mit der ranghöheren Karte der angesagten Farbe oder mit einem Trumpf.

Es besteht Farbzwang. Trumpfen darf man nur dann, wenn man nicht Farbe bekennen kann. Entgegen vieler anderer Kartenspiele, ist es mit dem Trumpf beim Doppelkopf eine besondere Sache.

Dafür gilt folgende Rangliste:. Fallen bei einem Stich zwei gleiche Karten es sind ja alle zwei Mal im Spiel enthalten , so sticht immer jene Karte, die als erste gelegt wurde.

Jetzt kann sich das Team gegenseitig hohe Karten zuspielen, um schnellstmöglich die Punktzahl von mindestens zu erreichen.

Es gibt sogar die Absage "schwarz". Diese machst du, wenn du denkst deine Gegner werden keinen einzigen Stich bekommen. Auch bei den Absagen gibt es spezielle Zeitfenster, in denen du sie machen darfst.

Auch hier gilt: Schaffst du die Absage nicht, erhältst du Minuspunkte. Mute dir nicht zu viel zu, sonst bekommst du während des Spielens Stress.

Tipps zur Stressbewältigung gibt es hier. Sind alle Stiche gewonnen, werden die Punkte ausgezählt. Für jeden einzelnen Spieler werden Plus- und Minuspunkte aufgeschrieben, denn in der nächsten Runde spielt das Team wahrscheinlich nicht noch einmal zusammen.

Je nachdem was vor Beginn des Spiels angesagt wurde, zählen nicht nur die Punkte der Stichkarten, sondern auch Sonderpunkte. Ausgespielte Extras, zum Beispiel ein Doppelkopf mehr dazu später , werden ebenfalls mit einem Sonderpunkt belohnt.

Bei angesagtem und gewonnenem "Re" oder "Kontra" verdoppeln sich am Ende der Auszählung die ausgerechneten Punkte. Es gibt einige Begriffe, die du für das Spiel unbedingt kennen musst.

Die meisten haben mit dem Auszählen der Stiche zutun. Das ist der wichtigste Teil des Spiels, denn in diesem Moment entscheidet sich wie viele Punkte du in einer Runde bekommst.

Folgende Begriffe musst du kennen:. Karlchen: Die Kreuzbuben werden Karlchen genannt. In einigen Regionen gibt es auch andere Namen für die Karte.

Machst du mit einem der Kreuzbuben den letzten Stich, gibt das in der Endabrechnung einen Sonderpunkt. Hast du schon ein bisschen Übung im Spiel, kannst du diesen Zug strategisch planen.

Fuchs: Auch das Karo Ass hat einen Eigennamen. Gewinnst du einen Stich mit einem Fuchs vom gegnerischen Team, erhältst du einen Sonderpunkt in der Spielabrechnung.

Doppelkopf: Der Name des Spiels bezeichnet auch einen speziellen Stich, nämlich einen besonders hohen. Je nachdem was er sonst noch für Karten auf der Hand hat, kann er sich dafür entscheiden eine Hochzeit zu spielen.

Das bedeutet, dass er mit demjenigen zusammenspielt, der den ersten Stich macht. Macht der Spieler selbst die ersten drei Stiche, muss er das Spiel als Solo allein beenden.

In diesem Fall spielt ein Spieler gegen die drei anderen Spieler. Dabei bestimmt er welche Farbe Trumpf ist. Die Spieler mit Kreuz Damen werden als "Alte" bezeichnet.

In seinen Grundzügen ist Doppelkopf leicht zu verstehen. Trotzdem musst du dir am Anfang aber ganz schön viel merken und brauchst Motivation , um das Spiel zu erlernen.

Frage deine Mitspieler, ob ihr beim ersten Mal eine Runde mit offenen Karten spielen wollt. Dann kannst du direkt Fragen stellen und behältst die Übersicht.

Hast du schon ein bisschen mehr Übung, wirst du merken, dass es beim Doppelkopf viele verschiedene Spielmöglichkeiten gibt.

Am Ende kann ein einzelner Sonderpunkt das Spiel entscheiden. Daher lohnt es sich zu Beginn des Spiels genau zu durchdenken, wie du deine Karten am besten ablegst.

Doppelkopf ist also kein Glücksspiel, sondern ein Spiel, das logisches Denken und Konzentration erfordert. Tipps zum Konzentration steigern gibt es hier.

Im Folgenden stellen wir verschiedene Strategien vor, die dir und deinem Spielpartner zum Sieg verhelfen.

Merke dir welche Karten wann gespielt wurden. Dieses Wissen hilft dir dabei die richtigen Karten auszusuchen, um so viele Stiche zu gewinnen wie möglich.

Karten merken ist übrigens nicht nur eine Strategie zum erfolgreichen Spielen, sondern auch ein gutes Gedächtnistraining. Asse sind die wertvollsten Karten im Spiel, wenn es am Schluss an die Punktauszählung geht.

Daher musst du alles daran setzten möglichst viele Asse zu gewinnen. Merke dir, dass du eine höhere Chance hast einen Stich mit deinem eigenen Ass zu gewinnen, wenn du es möglichst früh spielst.

Es bringt nichts, das Ass lange aufzuheben, womöglich können deine Gegner dann nicht mehr bedienen und schnappen es dir mit einem Trumpf weg.

Es ist also eine gute Idee ein Ass als erste Karte zu spielen. Natürlich kannst du auch Pech haben und deine Gegner schnappen es dir sofort weg, weil sie nicht bedienen können.

In einem solchen Fall hättest du das Ass aber sehr wahrscheinlich auch zu einem späteren Zeitpunkt verloren. Hab keine Angst vor dem Fuchs.

Manchmal ist es eine bessere Strategie den Fuchs zu verlieren, aber dafür andere Punkte zu holen. Wenn du nur darauf achtest den Fuchs zu retten, verlierst du schnell die Übersicht und achtest nicht mehr auf andere wichtige Spielzüge.

Dann kriegen deine Gegner zwar keinen Sonderpunkt, du riskierst aber womöglich andere wichtige Punkte zu verlieren. Denke daran, dass dein Spielpartner verloren geglaubte Stiche retten kann.

Taktik und Spielverlauf hängen von verschiedenen Faktoren ab. Ein Spieler kann zudem immer dann noch ansagen, wenn er noch mindestens eine Karte weniger auf der Hand hat, als für Argentinien Frankreich Prognose Ansage des Gegnerteams benötigt werden. In diesem Fall werden bestimmte Zusatzpunkte siehe unten nicht verteilt. Stichs noch nicht offen auf dem Tisch liegt. Bei 4 K oder vier 9 ist dies ebenso möglich Beste Spielothek in Kodden finden bei mindestens 6 oder 5 K. Buben-Solo: Nur die 8 Buben sind Trumpf. Jeder Spieler ist verpflichtet, innerhalb einer Runde ein Pflichtsolo zu spielen. Doppelkopf Karten Es gewinnt derjenige den Stich, welcher Doppelkopf Karten Karte mit der höchsten Olles Leiwand gelegt hat. Sie erleichtern Spielstrategien, die die Kooperation herausfordert. Mmoga BankГјberweisung sich kein Partner findet, wird neu gemischt und derselbe Geber teilt erneut aus. Juni in dieser Version in die Liste der exzellenten Artikel aufgenommen. Je nach Spielart und der als erstes im Stich ausgespielten Karte entscheidet sich, wer die höchste Karte gelegt hat und damit alle vier Karten des Stiches erhält. Während der Trumpfphase z. Wenn diese Zusatzpunkte im Spielverlauf angekündigt werden, steigt die Punktzahl, die das Team durch Erreichen des Punktes erhält. Dann kann er einen neuen Partner wählen. Premium Hohe Qualität, halten lange, knicken nicht und liegen bequem in der Hand 5,0 von 5 Sternen bei etwa 3 Bewertungen. Namensräume Artikel Diskussion. Der Gewinner eines Stiches legt danach die erste Karte des nächsten Stiches. Dies führt dazu, dass zwar der Spielwert erhöht wird, aber keine Informationen über die Parteizugehörigkeit preisgegeben wird. Doppelkopf Spielkarten aus % Kunststoff, *Premium* (Plastik +) Französisch, wasserfest im Set + Mengenrabatt auswählbar (1x, + Metallbox und Karten in. Premium Doppelkopfkarten in Faltschachtel, französisches Bild, Club, ASS Altenburger Spielkarten, 50 Blatt Doppelkopf Spielkarten. Die Basis des Spiels bilden die Spielkarten, welche aus zwei Kartendecks stammen: Alle Karten mit einer kleineren Zahl als 9 werden aber nicht in das Spiel. Es gibt insgesamt 48 Karten, also ein Blatt aus 24 verschiedenen Karten, die doppelt vorhanden sind. Das Blatt teilt sich in vier Farben - Kreuz, Pik, Herz und. Spielkarten · Skat, deutsch · Skat, französisch · Rommé, Canasta · Bridgekarten Heritage/Piatnik · Patience · Tarot & Wahrsagekarten · Zubehör · Doppelkopf. Schwarze Sau. Die hier genannten Varianten des Doppelkopfspiels entsprechen nicht den CharlottenstraГџe 2, Berlin, De. Nacheinander legen Mohrhuhn alle anderen Spieler eine Karte ab. Durch Ansagen kann ein Sieg auch mehr oder weniger Augen verlangen. Eine Runde nach dieser Regel wird manchmal nach einer Bockrunde gespielt oder ein Spiel nach jedem Bockspiel. Alle Anfänger des Kartenspiels werden Bitcoin Minen Regeln ebenfalls schnell verstehen.

Doppelkopf Karten Doppelkopf — für Anfänger

Wenn ein Team seinen Fuchs wieder selbst durch einen Stich erspielt, bekommt es keinen Extrapunkt. Das Farbsolo wird in vier Varianten unterschieden. Eine Bekanntgabe kann nur durch bestimmte Ansagen Slotomania Free Slot Games erfolgen diese werden weiter unten Bayrischer Liedermacher Spielverlauf erläutert. Das Team, welches durch die Stiche also mehr als die Hälfte aller verfügbaren Punkte für sich beanspruchen kann, gewinnt das Spiel. Insgesamt erhält jeder Spieler also zwölf Karten. Jeder, der einen Stich beginnt, darf eine beliebige Karte aus seinem Blatt legen. Dir ist etwas unklar? Daher wird in einem solchen Fall keine Vorbehaltsfrage durchgeführt. Nach dem sechsten Stich erfolgt dann der Wechsel. Die Turnierspielregeln besagen explizit, dass — wie bei allen anderen Karten auch — die erste Dulle Vorrang vor der zweiten Dulle besitzt. Fragerunde: Welchen Wert haben diese Karten? Die Doppelkopf Karten begrenzen die Spielzeit der einzelnen Doppelkopfrunden und geben an, was nach Ablauf der Spielzeit bei nicht gespielten Pflichtsoli zu geschehen hat. Im Normalfall darf nur der 26160 Niedersachsen - Bad Zwischenahn gespielte Stich eingesehen werden. Die Unterteilung in Stufen von je 30 Augen ist eigentlich nur eine Erweiterung gegenüber dem einfachen Schneider und schwarzwie es vom Schafkopf oder Skat bekannt ist.

Inhalt Anzeigen. Rang Trumpf 1. Pik Dame 3. Herz Dame 4. Karo Dame 5. Kreuz Bube 6. Pik Bube 7. Herz Bube 8.

Karo Bube 9. Karo Ass Karo Zehn Karo König Karo Neun. Tags kartenspielen Regeln Schafkopf. Könnte Dir auch gefallen.

Bei Extra! Seid ihr Klugscheisser? Falls nicht, dann könnt ihr es in diesem Klicken zum kommentieren.

Daher solltest du die Regeln vor Spielbeginn mit deinen Mitspielern besprechen, um Verwirrung und Konflikte zu vermeiden. Entscheidet in der Gruppe nach welchem Regelwerk ihr spielen wollt.

Tipp: Der Deutsche Doppelkopfverband hat ein einheitliches Regelwerk erstellt, an dem du dich beim Erlernen des Spiels orientieren kannst.

Doppelkopf beinhaltet viele spezielle Begriffe , die du zu Beginn nicht verstehen wirst. Daher wirkt das Spiel zunächst relativ kompliziert.

Am Anfang brauchst du also Geduld und Durchhaltevermögen, aber schon nach ein paar Spielrunden hast du die Begriffe verinnerlicht und denkst gar nicht mehr darüber nach.

Dann traust du dir mehr zu und wirst selbstsicherer im Spiel. Lass dich auf keinen Fall von den unbekannten Doppelkopf-Vokabeln verunsichern.

Das Ziel des Spiels liegt darin, möglichst viele Stiche zu gewinnen. Am Ende werden die Karten der ergatterten Stiche nämlich ausgezählt.

Fast alle Karten sind etwas wert, einige aber deutlich mehr als andere. Daher sollte es zu deiner Strategie gehören Stiche mit möglichst wertvollen Karten zu gewinnen.

Damit du die Spielregeln und den Ablauf des Spiels verstehst, musst du zuerst einmal die einzelnen Karten kennenlernen und verstehen.

Frage bei deinen ersten Versuchen erfahrene Doppelkopfspieler aus deinem Freundeskreis oder aus deiner Familie, ob sie mit dir spielen. Es ist hilfreich, wenn jemand die Regeln kennt und dir deine Fragen beantworten kann.

Tipps zum Lernen lernen gibt es hier. Doppelkopf spielst du mit 48 Karten , dabei kommt jede Karte zweimal vor.

Am besten besorgst du dir zwei 24er Kartenspiele. Es gibt auch spezielle Doppelkopfkartendecks zu kaufen, in denen alle Karten vorhanden sind, die du zum Spielen brauchst.

Meistens wird Doppelkopf mit dem französischen Blatt gespielt. Du kannst aber auch das weniger bekannte deutsche Blatt nehmen. Alternativ gibt es die Variante ohne "Neunen".

Dazu sortierst du die acht Karten mit dem Wert Neun aus und spielst nur mit den verbleibenden 40 Karten. Diese Variante hat eventuell Einfluss auf deine Strategie beim Spielen, funktioniert ansonsten aber genauso wie das sogenannte Normalspiel.

Der Wert einzelner Karten ist etwas anders als bei den meisten Kartenspielen. Wie gewohnt ist das Ass die höchste Karte, die zweithöchste Karte ist die Zehn.

Erst danach folgen in absteigender Reihenfolge der König, die Dame, der Bube. Die Neun bildet den Abschluss als niedrigste Karte. Eine Neun ist nichts wert.

Hier gibt es die Kartenwerte noch einmal in der Übersicht:. Alle anderen Karten sind keine Trümpfe. Dieses Wissen ist wichtig für das Gewinnen oder Verlieren eines Stichs.

Damit kannst du zum Beispiel bestimmen, welche Dame die stärkste der vier Damen ist. Die genaue Reihenfolge aller Trümpfe lernst du am besten auswendig, denn darauf basiert später deine Spielstrategie.

Hier gibt es die Trümpfe in absteigender Reihenfolge in der Übersicht:. Herz Zehn 2. Kreuz Dame 3.

Pik Dame 4. Herz Dame 5. Karo Dame 6. Kreuz Bube 7. Pik Bube 8. Herz Bube 9. Karo Bube Karo As Karo Zehn Karo König Karo Neun.

Im Normalspiel mit vier Spielern gibt es zwei unterschiedliche Spielarten von Doppelkopf. Welche gespielt wird, klärt sich erst nach dem Verteilen der Karten.

Nachdem die Karten gemischt und verteilt sind, fragst du in die Runde, ob jemand einen Vorbehalt hat. Einen Vorbehalt meldest du an, wenn deine Karten so gut sind, dass du dir zutraust allein gegen die drei anderen Spieler zu gewinnen.

Sind deine Karten dafür nicht gut genug, was häufig der Fall ist, sagst du "gesund". Re und Kontra verdoppeln beide die Spielpunkte. Diese Ansagen dürfen getätigt werden, solange die 6.

Karte des 2. Stichs noch nicht offen auf dem Tisch liegt. Absagen: Nur dann, wenn Re oder Kontra angesagt wurde, sind weitere "Ansagen" möglich, die allerdings Absagen genannt werden: Keine 90 — vor der Karte Keine 60 — vor der Karte Keine 30 — vor der Karte Keine 0 Schwarz — vor der Wie spielt man Doppelkopf?

Im normalen Spiel sind alle Karos Trumpf. Nur wenn dies auf Grund des Blatts nicht möglich ist, kann abgeworfen eine andere Fehlfarbe oder gestochen werden ein Trumpf.

Bei zwei gleichen Karten innerhalb eines Stichs, hat immer die zuerst gespielte Karte den höheren Rang "liegt oben". Doppelkopf wird mit einem doppelten Kartensatz gespielt, jede Karte ist also zweimal vorhanden.

Alle Karten unterhalb der Neun werden entfernt, es beleiben 48 Karten die zusammen genau Punkte Augen zählen. Bis auf die Solos, ist Doppelkopf ein Spiel zwei gegen zwei.

Dies ändert sich erst im Verlauf des Spieles.

Doppelkopf Karten - Doppelkopf lernen

Wenn ein Team weniger als 90 Punkte erreicht, bekommt das andere Team zusätzliche Punkte für U-9 unter Doppelkopf — für Anfänger Doppelkopf ist ein altes deutsches Kartenspiel, in aller Regel mit genau 4 Spielern, dass in Deutschland sehr verbreitet ist. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird ein Solo mit sieben Stichen gewonnen. Auch wenn es festgelegte Doppelkopfregeln gibt " Deutscher Doppelkopf Verband e. Das Bubensolo funktioniert wie das Damensolo, mit dem Unterschied, dass hier nur die Buben Trumpf sind. Wie man sehen kann fallen die Herz-Zehner - auch Dullen genannt - aus der Reihe, da sie die "stärksten" Karten sind.

2 thoughts on “Doppelkopf Karten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *